++ ACHTUNG: Die Gesundheit unserer Teilnehmer und Referenten liegt uns am Herzen. Aufgrund der weltweiten Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus) verschieben wir daher das SME-Symposium in den Sommer 2020.

Tragen Sie sich ein, um über den neuen Termin informiert zu werden. ++


SME-Symposium: Insights zu einem der attraktivsten Förderprogramme der Welt erhalten


Das SME-Symposium bietet Ihnen die Möglichkeit, den EIC Accelerator/ SME Instrument kennen zu lernen und exklusive Einblicke zu erhalten.

 

Cornelius Schmaltz, Referatsleiter des European Innovation Council (EIC) Accelerator, wird in seinem Beitrag den EIC Accelerator (der Nachfolger des SME Instruments) vorstellen und Ihnen damit das Förderinstrument von einer anderen Seite näher bringen.

Matthias Wurch von der Nationale Kontaktstelle KMU wird wertvolle Tipps und Hinweise für die Antragstellung, insbesondere für deutsche Unternehmen, geben.

Aber auch erfolgreiche Teilnehmer des SME Instruments und solche, die es werden wollen, erzählen von ihren hochinnovativen Projekten und wie sie ganz persönlich das Förderinstrument erleben.

Natürlich sind auch wir vor Ort und können Ihnen Fragen zur Antragsstellung oder den Förderbedingungen des SME Instruments beantworten.

 

Das SME-Symposium steht daher ganz im Sinne des Austausches und es wird viele Gelegenheiten geben miteinander zu sprechen.

 

Nutzen Sie die Chance, um eines der attraktivsten Förderprogramme weltweit kennen zu lernen!


Ist das SME Symposium für mich interessant?

Das SME Symposium ist die richtige Adresse für all diejenigen, die nach einer Fördermöglichkeit suchen, um ihre innovative Produkte zu optimieren und in den internationalen Markt zu bringen. Denn genau darum geht es bei der Förderung im SME Instrument.

 

Weiter Infos zum Förderprogramm finden Sie hier.

Wann und Wo?

25. und 26. März in München

  • Das Vorabendprogramm beginnt am Mittwoch, 25. März um 16.45 Uhr im TranslaTUM (Klinikum rechts der Isar), und wird nach einer Besichtigung des Forschungszentrums bei einem Abendessen und Pitches von Antragstellern ausklingen.
  • Die Hauptveranstaltung findet am Donnerstag, 26. März im Werk1 in der Atelierstraße 29 in München statt. Beginn ist um 8.30 Uhr.

Hier geht’s zum Programm.

Was kostet mich das?

Die Teilnahme ist für Sie an beiden Tagen kostenfrei.



Programm

Mi, 25. März 2020, 16.45 Uhr - TranslaTUM

16.45 Uhr       TranslaTUM Besichtigung


19.00 Uhr       Abendessen und Pitches von Antragstellern



Do, 26. März 2020, 8.30 Uhr - Werk 1

 8.30 Uhr        Ankommen


 9.00 Uhr        Begrüßung


 9.15 Uhr        Vorstellung - EIC Accelerator


10.15 Uhr       Rolle der Nationalen Kontaktstelle KMU im EIC

Accelerator


10.45 Uhr       Schnelle Markteinführung als

Wettbewerbsvorteil


11.15 Uhr       SME Instrument- Erfolgsbeispiele


12.15 Uhr       Abschlussdiskussion


12.30 Uhr       Lunch & Get2gether


13.30 Uhr       Ende der Veranstaltung



Veranstaltungsorte

Mi, 25. März 2020 ab 16.45 Uhr

TranslaTUM (Klinikum Rechts der Isar)

Einsteinstraße 25
81675 München

Do, 26. März 2020 ab 8.30 Uhr

Werk 1

Atelierstraße 29

81671 München


Jetzt eintragen, um den neuen Termin nicht zu verpassen!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



EurA AG - SME Instrument-Experten

 

EurA AG, Max-Eyth-Straße 2, 73479 Ellwangen - Tel. +497961 9256-0